Kopfsalat

Der knackige Kopfsalat Pirat ist ein raschwüchsiger Salat, der sehr große Blätter ausbildet und viele Vitamine enthält. Er eignet sich sowohl für die Frühjahrsaussaat als auch für die Herbstaussaat und kann damit zu zwei Zeiten im Jahr geerntet werden.Der Kopfsalat kann wunderbar in Balkonkästen angebaut werden. Er mag viel Wasser, da er sonst anfängt zu blühen und die Blätter bitter werden.

Kopfsalat Demeter Saatgut Tüte mit Pflanze auf einem Holztisch

Standort

Dieser Kopfsalat ist recht anspruchslos und für (fast) jedes Klima geeignet.

Sonne

ab ca. 4 Stunden

Temperatur

Zur Aussaat sollte die Temperatur in jedem Fall mindestens 10 °C erreicht haben, maximal 18 °C.

Unser Tipp

Salat verträgt sich sehr gut mit Salatkräutern wie dem Schnittlauch und Petersilie, aber auch mit essbaren Blüten wie der Ringelblume, und kann in einem Topf mit diesen gepflanzt werden. Auch die ätherischen Öle der Pfefferminze schützen den Kopfsalat vor Schädlingen wie dem Drahtwurm.

Salat ist wunderbar für den Balkon geeignet. Er verträgt sowohl Sonne als auch Halbschatten.

Aussaat

Der Kopfsalat kann in einer Saatkiste mit Anzuchterde drinnen ab Januar vorgezogen werden. Die Saatkörner dazu gleichmäßig auf die Erde streuen und mit etwas Erde bedecken und andrücken. Gießen mit feiner Brause nicht vergessen. Draußen kann er ab März/April ausgesät werden. Alle 3 bis 5 cm ein Korn in eine flache Furche legen. Der Abstand zwischen den Furchen sollte etwa 25 cm betragen, damit der Salat sich frei entfalten kann. Nach der Aussaat immer gut feucht halten.

Drinnen
Draußen
Jan J
Feb F
Mar M
Apr A
May M
Jun J
Jul J
Aug A
Sep S
Oct O
Nov N
Dec D

Aussaattiefe

0,5 bis 1 cm

Aussaatabstand

gleichmäßig aussäen

Aussaatmenge

1 bis 2 Korn je 3 bis 5 cm

Keimung

7 bis 14 Tage

Unser Tipp

Für Schnecken ist der Kopfsalat ein Leckerbissen. Ein Schneckenzaun oder eine ökologische Schneckenabwehr wie Schnexagon ist daher von Vorteil.

Pflege

Zur Bodenblüftung sollte ab und an der Boden etwas gehackt werden.

Der Kopfsalat Skipper mag viel Wasser, da er sonst zu blühen beginnt und die Blätter bitter werden.

 

 

Der Kopfsalat wächst am besten in humusreichem Boden. Zusätzlich kannst Du sparsam düngen, am besten vor der Aussaat oder dem Umpflanzen.

Unser Tipp

Man spricht von "Schossen", wenn der Salat eher nach oben wächst anstatt einen schönen runden Kopf auszubilden. Das solltest Du vermeiden, wenn Du Deinen Kopfsalat essen möchtest. Also immer schön gießen und nicht zu hohe Temperaturen (am besten unter 20 °C).

Ernte

Die Ernte erfolgt etwa 10 Wochen nach der Aussaat.

Draußen
Jan J
Feb F
Mar M
Apr A
May M
Jun J
Jul J
Aug A
Sep S
Oct O
Nov N
Dec D

Schneide den Kopf kurz über der Erde ab und entferne die harten äußeren Hüllenblätter. Den Kopf nicht zu tief abschneiden, dann treiben die Pflanzen noch einmal nach.

Unser Tipp

Du solltest Deinen Kopfsalat frisch zubereiten, da er nicht lange lagerfähig ist.