Früh sein lohnt sich! Ab 40€ schenken wir euch nur für kurze Zeit die Versandkosten.

DIY: Saatgut-Adventskalender – einfache Anleitung zum Selbermachen

Du hast noch keinen Adventskalender? Dann bist du hier genau richtig. Wir zeigen dir, wie du dir ganz einfach einen Saatgut-Adventskalender basteln kannst.

Übliche Adventskalender produzieren viel Müll

Viele der gängigen Exemplare, die du in den Läden sowie Internet angepriesen bekommst, sind allerdings alles andere als umweltfreundlich. Sie sind vielfach in Plastik verpackt und außerdem viel zu überteuert. Was am Ende bleibt, ist viel Müll und meist Zeug, das keiner so wirklich braucht. Nachhaltig sieht wirklich anders aus…

Saatgut-Adventskalender: Sinnvoll und nachhaltig

Damit ist jetzt allerdings Schluss! Mit dem kreativen DIY Adventskalender von Rankwerk kannst du jeden Tag ein Türchen öffnen und dich den ganzen Advent über samenfestes Saatgut freuen. Je nach Sorte kannst du die Samen gleich aussähen oder eben bis zum nächsten Frühjahr aufheben. So sparst du nicht nur eine Menge Müll, sondern bekommst am Ende sogar selbst angebautes Gemüse! Also was gibt es Besseres?

DIY Anleitung für deinen Saatgut-Adventskalender

Was du brauchst:

 

  • 24 Saatgut-Tütchen von Rankwerk
  • 24 Klammern
  • 24 Stoff-Säckchen oder Papier-Tütchen
  • 1 lange Schnur

Schritt 1

Die Säckchen vorbereiten

Zunächst widmen wir uns der „Verpackung“. Am besten sind natürlich wiederverwendbare Stoffsäckchen. Vielleicht findest du noch alte Adventskalender-Säckchen. Ansonsten kannst du einfach Butterbrot-Tüten verwenden oder dir aus alten Briefumschlägen kleine Tütchen falten. Diese beschriftest du mit den Ziffern 1 bis 24. Bei der Gestaltung und Verzierung kannst du deiner Kreativität natürlich freien Lauf lassen.

Schritt 2

Säckchen mit Saatgut bestücken

Nun verteilst du die Saatgutsorten auf die einzelnen Säckchen.

Schritt 3

Schnur anbringen

Danach nimmst du ein langes Stück Schnur und befestigst diese sicher an einem geeigneten Ort. Das kann beispielsweise eine freie Wand sein oder zwischen zwei Regalen.

Schritt 4

Säcken an Schnur klemmen

Abschließend müssen die Tütchen nur noch in beliebiger Reihenfolge an die Schnur geklippt werden – fertig ist der selbstgemachte Saatgut-Adventskalender!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Über die Bloggerin

Dieser Beitrag wurde von Verena Hirsch von allmydeer erstellt.  Auf ihrem Blog  www.allmydeer.com geht es um Nachhaltigkeit in Hülle und Fülle. Freu Dich auf wissenswerte Fakten rund um die ökologische Landwirtschaft, hilfreiche Tipps zur Müllvermeidung und gegen Lebensmittelverschwendung. Also besucht Verena auf ihrem Blog!

Sag uns deine Meinung!

Informationen

Vorgestellte Produkte

Jahresbox Gartenjahr
Das Rankwerk Gartenjahr

Die grüne Geschenkidee

Auf der Suche nach dem idealen Geschenk. Die gesamte Welt des Gartens in einer Box. Für jeden Monat etwas dabei.