Zum Login
Garten-Lexikon

Da wächst doch was im März!?

Das Gartenjahr beginnt! Nun ist der perfekte Zeitpunkt, um Sorten vorzuziehen, die später eine dicke Ernte tragen sollen. Welche Sorten du ab März anpflanzen und vorziehen kannst, verraten wir dir hier!

Direktsaat

Kohlrabi

Kohlrabi gehört auf jeden bunten Rohkostteller, das ist klar! Das knackig frische und vitaminreiche Gemüse ist eine perfekte Pflanze für Einsteiger:innen, denn es kann auch in kleinen Gefäßen und damit auf jedem Balkon angebaut werden. Was den Kohlrabi besonders macht: Als Frühlingsgemüse kann er bereits im Frühjahr rasch geerntet werden. Du kannst ihn aber auch noch im Spätsommer für eine Ernte im Herbst pflanzen.

Vorzucht

Thymian

Thymian darf in keiner Küche fehlen! Er ist ein in der Steppe heimischer Strauch. Er ist heute fast überall verbreitet und kommt vielfältig zum Einsatz – beim Verfeinern von Speisen, als Tee gegen Erkältungen oder in einem Feierabend-Cocktail auf dem Balkon.

Vorzucht

Petersilie

Petersilie ist die grüne Perle unter den Küchenkräutern. Fein gehackt, kannst du mit den würzigen dunkelgrünen Blättern nicht nur Gerichte verfeinern und garnieren, sondern sie auch für Kräuterbutter und Dips verwenden. Die Blätter der Pflanze lindern Mückenstiche und Mundgeruch.

Vorzucht

Zuckererbse

Zuckererbsen können mit der Hülse gegessen werden und schmecken besonders gut direkt von der Ranke gepflückt. Knackig, süß und delikat in der frühsommerlichen Küche! Denn Erbsen gedeihen schon zu einer Jahreszeit, in der nicht viel anderes Gemüse wächst – ab Anfang April auf einem sonnigen Balkon.

Vorzucht

Tomate

Die Tomate ist unser heimisches Superfood. Sie mag viele Sonnenstunden, warme Tage und kühle Nächte. Also wächst sie ohne großen Aufwand auch bei unseren deutschen Wetterverhältnissen und auch auf deinem Balkon. Natürlich nur saisonbedingt, aber brauchen wir wirklich zu jeder Jahreszeit alle Gemüsesorten oder ist das nur eine Luxus-Einstellung? Pflanzt man seine eigenen Tomaten, tut man nicht nur sich selber, sondern auch den Bienen etwas Gutes.

Direktsaat

Radiesschen

Ob im Salat oder auf der Rohkostplatte, mit Radieschen ist kein Essen mehr langweilig - sowohl im Geschmack als auch im Aussehen!
Aufgrund der Anspruchslosigkeit im Anbau und der raschen Ernte ist Radieschen das perfekte Gemüse für Einsteiger:innen!

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Dieser Name wird öffentlich neben deinem Kommentar erscheinen.
Deine E-Mail wird nur zur Kommunikation mit uns benutzt und nicht öffentlicht erscheinen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Garten-Lexikon

Diese Gemüsesorten kannst du leicht auf der Fensterbank anpflanzen

Hol dir den Garten auf deine Fensterbank. In diesem Beitrag zeige ich dir, welche Pflänzchen sich…

Garten-Lexikon

Darum ist der Feldsalat der "König der Salate"

Nüsschen, Schafmäulchen, Mausohrsalat: Der Feldsalat (botanischer Name: Valerianella locusta) zählt…

Zuckererbsen an der Pflanze. Die vordere Schote ist geöffnet und die Erbsen sind zu sehen.
Garten-Lexikon

Die Zuckererbse: Nahrhaft und zum roh essen geeignet

Hin-und wieder muss man auch mal die kleinen Dinge im Leben wertschätzen. In diesem Artikel erfährst…