Zum Login
Larven der Minierfliege
Garten-Lexikon

Der liebe Nachwuchs

Winzig, aber ziemlich gefräßig – die Larven von Minierfliegen futtern die Blätter deiner Pflanzen von innen heraus auf. Wie du die sogenannten Schädlinge erkennst und was du dagegen tun kannst, erfährst du hier.

Spurensuche

Der Nachwuchs von Minierfliegen bohrt sich innen durch die Blätter: Die Larven fressen sich durch das Gewebe und hinterlassen dabei helle, schlangenförmige Fress- und dunkle Kotspuren.
Die Ober- und Unterseite der Blätter bleibt verschont, es bildet sich nur im Inneren eine Art Höhlengangsystem.

Gegenmaßnahmen

Entfernen
Tatsächlich hilft es am allermeisten, die Blätter regelmäßig auf Spuren zu untersuchen, die betroffenen zu entfernen und optimalerweise luftdicht verpackt über den Hausmüll zu entsorgen.

Abdecken
Prophylaktisch könntest du die Pflanze – sofern sie schädlingsfrei ist – mit Gartenvlies oder einem feinen Gemüseschutznetz abdecken. Solange die Fliegen nicht hindurchgelangen, kannst du deinen Pflanzen so etwas Schutz vor einem Befall bieten.

Anlocken
Eine weitere Möglichkeit, den Minierfliegen Einhalt zu gebieten, ist die Förderung von natürlichen Fressfeinden: Sorge dafür, dass sich Schlupfwespen, Meisen, Heuschrecken und Co. in deinem Pflanzenparadies willkommen fühlen.

Besprühen
Brennnesseljauche kann helfen, die Schädlinge zu vertreiben, da sie den Geruch nicht leiden können. Dafür Brennnessel in Stücke schneiden, in einen Eimer mit Wasser legen und eine Woche brodeln lassen. Mit der entstandenen Jauche besprühst oder gießt du nun die Pflanze.

Erdulden
Ansonsten kannst du die kleinen Minierfliegenlarven auch einfach erdulden – vor allem, wenn deine Pflanzen schon größer und kräftig sind.


Fotos: Katarina Wollherr (3)

Bio Saatgut-Box „Gartenjahr“ mit Saatgut, Dünger, Kokosquelltabletten, Anleitungsbuch
Bestseller

Bio Saatgut-Box „Gartenjahr“ mit Saatgut, Dünger, Kokosquelltabletten, Anleitungsbuch

44,90 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Gurken und Tomaten im Gewächshaus
Garten-Lexikon

Gemüsesorten für Fortgeschrittene

Vor einer Woche haben wir dir Gemüsesorten vorgestellt, die vor allem für Anfänger*innen besonders…

Ein Samen wird in die Erde getan. Im Hintergrund sieht man eine Zuckererbsen-Tüte
Garten-Lexikon

Dieses Gemüse eignet sich für Anfänger*innen

Du bist noch kein Profi? Kein Problem, nur Mut. Sei Erstgärtner*in von morgen! Heute geben wir dir…

Garten-Lexikon

Saatgut Keimprobe

Das neue Gartenjahr beginnt und du hast noch altes Saatgut herumliegen? Perfekte Voraussetzungen, um…