Zum Login
Was gibt es im September zu tun?
Garten-Lexikon

Gärtnern im Herbst – das gibt es ab September zu tun

Ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten – beim Gärtnern gibt es immer etwas zu tun. Erfahre, welche Aufgaben im Herbst noch für diese und auch bereits für die kommende Saison anstehen.

Herbstzeit

Der meteorologische Herbstbeginn fand am ersten September statt, der kalendarische fällt auf den 22. September und der phänologische richtet sich nach Naturphänomenen wie der Reife von Rosskastanien, Birnen oder Holunder. Soweit so gut – aber wichtig ist vor allem, was du nun alles erledigen sowie vorbereiten kannst, um dein Gartenparadies weiter zu hegen und zu pflegen.

Endlich!

Zeit für die Ernte

Im Spätsommer - häufig sogar noch bis in den Spätherbt hinein - können schon viele Kräuter sowie Gemüsesorten wie Buschbohnen, Radieschen, Kohlrabi, Karotten, Rote Bete oder Zucchinis geerntet werden. Bei einer erfolgreichen Ernte stellt sich dabei schnell die Frage: Wohin mit all dem leckeren Gemüse? Wie du Gemüse am besten lagerst, damit es lange frisch und knackig bleibt, erfährst du hier. Eine andere Option ist das Trocknen von z.B. Peperoni. Wie das am besten funktioniert, kannst du hier nachlesen.
Kleiner Tipp: Tomaten solltest du, selbst wenn sie noch grün sind, noch vor den ersten Frösten ernten. Mit diesem Kniff kannst du dann bei der Reifung nachhelfen.
 

Ernte im Herbst sichern

So unterstützt du noch nicht reifes Gemüse

Die Gemüsesorten, die noch nicht erntereif sind, kannst du mit ein paar Tricks und Kniffen unterstützen und damit sicherstellen, dass sie im Herbst schöne Erträge bringen.
Unter noch reifende Kürbisfrüchte legst du z.B. am besten ein Brett, kleine Äste, Holzwolle oder Stroh, da sie auf feuchter Erde schnell anfangen zu faulen.
Neue Blüten von Tomaten, Kürbissen, Zucchini oder Gurken solltest du nun abknipsen, damit die Energie nur noch in die vorhandenen Früchte geht.

Diese Sorten kannst du noch anpflanzen

Nachwuchs für leere Beete

Nach der Ernte scheinen die Beete häufig trist. Dass sie erst im neuen Frühjahr neu bepflanzt werden können, ist aber ein Irrtum. Besonders unsere Spätsommersorten, wie der Hirschhornsalat, die Winterkresse oder der Asia Salat "Purple Osaka" eignen sich in dieser Zeit optimal, um die bereits abgeernteten Beete wieder in neuem Grün erstrahlen zu lassen!
Aber auch Feldsalat kann in diesem Monat noch wunderbar ausgesät und ab November bis ins Frühjahr hinein geerntet werden. Solange du nur einzelne Blätter bei der Ernte abzupfst, wächst er fleißig nach.

Bereit für die nächste Saison?

Samen richtig lagern

Um gut gewappnet ins neue Gartenjahr starten zu können, solltest du rechtzeitig nachschauen, wie es um dein Saatgut bestellt ist. Sei es übriggebliebenes Saatgut oder frisch gesammeltes - samenfestes Saatgut kann problemlos im neuen Jahr ausgesät werden! Wie du es bis zur nächsten Gartensaison optimal lagerst, erklären wir dir hier.

Mehrjährige Sorten vorbereiten

Winterquartiere schaffen

Damit du auch in der nächsten Saison deine mehrjährigen Kräuter wie Thymian oder Oregano genießen kannst, solltest du deine Topf- und Kübelpflanzen frostsicher und winterfest machen. Dafür solltest du sie z.B. mit einer Wärmedecke aus Fließ oder Laub bedecken. So sind sie gut gewappnet für ihre winterliche Ruhephase. Sehr frostempfindliche Sorten solltest du sicherheitshalber in die Wohnung holen.

 


Foto: Laura Stjern (1)

Bio Saatgut-Box „Gartenjahr“ mit Saatgut, Dünger, Kokosquelltabletten, Anleitungsbuch
Bestseller

Bio Saatgut-Box „Gartenjahr“ mit Saatgut, Dünger, Kokosquelltabletten, Anleitungsbuch

Die Saatgut-Box für Gärtner-Anfänger*innen

44,90 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Dieser Name wird öffentlich neben deinem Kommentar erscheinen.
Deine E-Mail wird nur zur Kommunikation mit uns benutzt und nicht öffentlicht erscheinen.

Vorgestellte Produkte

Feldsalat "Elan"
Bestseller

Feldsalat "Elan"

3,50 
Bio-Klee-Dünger 300g
Bestseller

Bio-Klee-Dünger 300g

4,90 
Bio Saatgut-Box „Rankzwerge“ für Kinder
Bestseller

Bio Saatgut-Box „Rankzwerge“ für Kinder

19,90 
Bienenweide "Blühmischung für den Balkon"
Bestseller

Bienenweide "Blühmischung für den Balkon"

3,50 
Bio Saatgut-Box „Salatbar“ mit Salatsamen
Bestseller

Bio Saatgut-Box „Salatbar“ mit Salatsamen

12,90 
DIY-Wurmkomposter “hubus”
Bestseller

DIY-Wurmkomposter “hubus”

258,50 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Garten-Lexikon

Diese Gemüsesorten kannst du leicht auf der Fensterbank anpflanzen

Hol dir den Garten auf deine Fensterbank. In diesem Beitrag zeige ich dir, welche Pflänzchen sich…

Garten-Lexikon

Darum ist der Feldsalat der "König der Salate"

Nüsschen, Schafmäulchen, Mausohrsalat: Der Feldsalat (botanischer Name: Valerianella locusta) zählt…

Zuckererbsen an der Pflanze. Die vordere Schote ist geöffnet und die Erbsen sind zu sehen.
Garten-Lexikon

Die Zuckererbse: Nahrhaft und zum roh essen geeignet

Hin-und wieder muss man auch mal die kleinen Dinge im Leben wertschätzen. In diesem Artikel erfährst…