Zum Shop Zur Login
Was gibt es im September zu tun?

Gärtnern im Herbst - Das gibt es ab September zu tun

Ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten – beim Gärtnern gibt es immer etwas zu tun. Erfahre, welche Aufgaben im Herbst noch für diese und auch bereits für die kommende Saison anstehen.

Herbstzeit

Der meteorologische Herbstbeginn fand am ersten September statt, der kalendarische fällt auf den 22. September und der phänologische richtet sich nach Naturphänomenen wie der Reife von Rosskastanien, Birnen oder Holunder. Soweit so gut – aber wichtig ist vor allem, was du nun alles erledigen sowie vorbereiten kannst, um dein Gartenparadies weiter zu hegen und zu pflegen.

Reifeprüfung

Damit deine Gemüsesorten schöne Erträge im Herbst bringen, kannst du sie mit ein paar Tricks und Kniffen unterstützen.
Unter noch reifende Kürbisfrüchte legst du am besten ein Brett, kleine Äste, Holzwolle oder Stroh, da sie auf feuchter Erde schnell anfangen, zu faulen.
Neue Blüten von Tomaten, Kürbissen, Zucchini oder Gurken solltest du nun abknipsen, damit die Energie nur noch in die vorhandenen Früchte geht.

Nachwuchs für leere Beete, Kübel und Töpfe?

Feldsalat – übrigens auch Rapunzel genannt – kann in diesem Monat noch wunderbar ausgesät und ab November bis ins Frühjahr hinein geerntet werden. Er wächst nach, solange du nur einzelne Blätter bei der Ernte abzupfst.

Ernten, ernten, ernten

Viele Kräuter sowie Gemüsesorten wie beispielsweise Buschbohnen, Radieschen, Kohlrabi, Karotten, Rote Bete oder Zucchinis können im Vollherbst – manche sogar noch bis in den Spätherbst hinein – geerntet werden.
Für mehrjährige, winterharte Kräuter geht es dann allerdings erstmal in die winterliche Ruhephase.
Tomaten sollten noch vor den ersten Frösten geerntet werden – selbst, wenn sie noch grün sind. In dem Fall kannst du mit diesem Kniff bei der Reifung nachhelfen.
Wie du Gemüse lagern kannst, erfährst du hier.
Und wie du gesammelte Peperoni trocknest, kannst du hier nachlesen.

Samen richtig lagern

Checke am besten mal, wie es um dein Saatgut bestellt ist. Wie du es für die nächste Gartensaison optimal lagerst, erklären wir hier.

Winterquartiere vorbereiten

Damit du auch in der nächsten Saison deine mehrjährigen Kräuter wie Thymian oder Oregano genießen kannst, solltest du für deine Topf- und Kübelpflanzen frostsichere und winterfeste Pflanzgefäße besorgen.


Foto: Laura Stjern (1)

Sag uns deine Meinung!

Informationen

Saatgut-Set Jahresbox Gartenjahr
Das Rankwerk Gartenjahr

Die grüne Geschenkidee

Auf der Suche nach dem idealen Geschenk. Die gesamte Welt des Gartens in einer Box. Für jeden Monat etwas dabei.